STEFAN BURCHARD

Weltmeister, Europameister und mehrfacher Deutscher Meister. Trainer und Autor. Entwickler und Leiter der Mentalen Tennis Akademie.








VOM TRÄUMER ZUM WELTMEISTER

Seit dem Stefan Burchard das erster mal einen Tennisschläger in der Hand hatte, träumte er vom großen Tennis-Erfolg. Doch als er mit 14 Jahren das Endspiel eines Turniers krachend verlor, realisierte er: Träume erfüllen sich nicht von selbst. Man muss schon mitarbeiten. Er hatte im gesamten Spiel gewütet und konnte sich nicht konzentrieren. So spielte er weit unter seinen Möglichkeiten. Aber er wollte sein bestes Tennis dann spielen, wenn es darauf ankommt: im Turnier. Dafür musste er sich mental weiterentwickeln. Das tat er. Es dauerte eine Weile, aber dann stieg er auf und seine Träume wurden Schritt für Schritt wahr – bis hin zur Europa- und 2018 zur Weltmeisterschaft. Jetzt arbeitet er daran, seine Erfahrungen mit der Mentalen Tennis Akademie weiterzugeben, damit sich auch die Träume anderer erfüllen.
















2012- heute

2014 erscheint Stefans Buch „Spiel dein bestes Tennis“. Vier Jahre später tritt er als Kapitän der Nationalmannschaft an und wird Team-Weltmeister. Auch daheim holt er weitere Titel und ist inzwischen 14-facher Deutscher Meister. Parallel dazu startet Stefan mit seiner Mentalen Tennis Akademie durch, um sein Wissen weiterzugeben.















2002-2011

2008 ist Stefan auf Platz 1 der deutschen Rangliste angekommen. Er ist Deutscher Meister und wird bis 2011 dreimal Europameister.















1991-2001

Ab 1995 bietet Stefan sein erstes mental-taktisches Training an. 2001 steht er in der deutschen Rangliste auf Platz 30 und gewinnt in seiner Altersklasse die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft.















1982-1991

Seine Erfolge führen dazu, dass man Stefan 1990 den Titel „Mister Regionalliga“ verleiht. Da ist er in der deutschen Tennisrangliste auf Platz 180.















1963-1981

Mit 12 Jahren beginnt Stefan, Tennis zu spielen. Erste Erfolge stellen sich ein. Der Sport wird ihn nie wieder loslassen.








Stefan Burchard träumte von mentaler Stärke im Tennis. Mit

mental-taktischem Training

wurde dieser Traum Wirklichkeit – durch die Verbesserung von Fitness, Technik und Taktik.

Mentalprinzip

Mental

Du wirst dich Ballkontakt für Ballkontakt
konzentriert durchs ganze Match führen
– ohne Leistungsabfälle.

Block

Fitness

Kondition allein reicht nicht aus, ist aber die Voraussetzung für deine persönliche Bestleistung.

Draw

Technik

Eine vielseitige und variable Technik verbessert deine Ergebnisse.

Ace

Taktik

Sicheres und variables Spiel auf die Zielfelder, angepasst an jeden Gegner und Bodenbelag, ist die Basis deines Erfolgs.

Kapitaen Nationalmannschaft

Team-Weltmeister

2018 wurde Stefan Burchard Team-Weltmeister bei den Herren 55+. Das war der Höhepunkt seiner sportlichen Karriere.

Stefan Blick

Dreifacher Europameister

2008, 2010 und 2011 konnte er jeweils die Europameisterschaft für sich entscheiden. In seiner Altersklasse (45+) stand er dabei in der Weltrangliste auf Platz 4.

Deutscher Meister2020

14-facher Deutscher Meister

Von 2001 bis 2021 konnte Stefan Burchard in der Halle und auf dem Platz, allein und in der Mannschaft 14 Pokale als Deutscher Meister einsammeln.

Buch Mockup

Autor und Entwickler des mental-taktischen Trainings

Im Buch „Spiel dein bestes Tennis“ stellte er 2014 die Elemente seines mental-taktischen Trainings erstmals einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Stefan Sieg

Mr. Regionalliga

1990 erkämpfte sich Stefan Burchard mit einer 16:0-Bilanz in Waiblingen in der Zweiten Tennis-Bundesliga den Titel „Mister Regionalliga“.


Stefan Rheinlandmeister

Rheinland-Meister

Drei Jahre lang spielte er erst Tennis, als er 1978 das erste Mal Jugend-B-Rheinlandmeister wurde. Weitere Rheinlandmeisterschaften bis hin zur Herrenmeisterschaft folgten.

Stefan Ke 7

Erfahrungen als Trainer

Weil er selbst stark von seinen jeweiligen Trainern profitierte, hat Stefan Burchard sein Wissen und seine Begeisterung für Tennis immer gern weitergegeben.

Stefan_und_Ali

Erfahrungen als Personal-Coach

Von 2006 bis 2010 war er Mentaltrainer und Coach des Davis-Cup-Spielers Alexander Waske (WR 89) und betreute ihn unter anderem in Wimbledon.

Stefan Burchard Netz Quadratisch

Kapitän der deutschen Nationalmannschaft

Als die deutsche Herren-Mannschaft 2018 den Team-Weltmeistertitel holte, war Stefan Burchard Kapitän der Nationalmannschaft.

DU WILLST KONTAKT?

Damit dein Traum Wirklichkeit wird.

Du spielst schon gut? Aber du möchtest gern vom Weltmeister lernen? Dann schreibe Stefan Burchard, rufe ihn an oder folge ihm auf Social Media. Du kannst auch seinen Newsletter abonnieren, der dich regelmäßig mit Tipps und Terminen versorgt.